Das war der Nachhaltigkeitstag 2015

Sonnenschein begrüßte uns, als gegen 9.30 Uhr die Aufbauarbeiten begannen. Biertische und -bänke wurden geschleppt, die Bierkastenrutsche aufgebaut, Elektroautos und -motorräder summten herein und platzierten sich als Demo-Objekte und zum Probefahren, Stände wurden aufgebaut, Plakate geklebt, Flyer ausgelegt, Stempel ausgeteilt. Und bereits, als noch gar nicht alles fertig aufgebaut war, hielten schon die ersten Passanten an und fragten und waren interessiert.

Ab 12 Uhr ging es dann richtig los. Die Trommelgruppe SambaOne zog los und quer durch die Stadt und lockte die Erlanger Bürgerinnen und Bürger zu unserem Nachhaltigkeitstag. Das war der Nachhaltigkeitstag 2015 weiterlesen

Nachhaltigkeitstag 2015

Nur noch eine Woche, dann ist Nachhaltigkeitstag! Wir sind irre froh, dass wir so viel Glück und Freunde hatten, so dass bislang alles so gut geklappt hat! Seit gestern können unsere wunderschönen Plakate in der Erlanger Innenstadt bestaunt werden und unser Programmheft gibt es im Lesecafé zum Mitnehmen und/oder Weiterverteilen!

So schaut es aus, unser Programm:

Nachhaltigkeit erleben. Unter diesem Motto steht der Nachhaltigkeitstag Erlangen in der Altstadtmarktpassage. Mehr als 20 Initiativen und Geschäfte machen sichtbar, was sich in Sachen Nachhaltigkeit in Erlangen tut und was jeder einzelne beitragen kann – ganz ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit vielen Möglichkeiten, selbst Hand anzulegen.
Dabei kommen Große und Kleine auf ihre Kosten.

Freitag, 25. September 2015, 17:00

Konsumkritische Stadtführung (Dritte Welt Laden)
Quer durch die Innenstadt, auf den internationalen Spuren unseres Konsums. Wir folgen den Spuren ganz alltäglicher Verbrauchsgüter, die auf ihrem Weg in das Geschäft um die Ecke oft die ganze Welt bereisen. Und wir wollen zeigen, welche Alternativen wir Konsument/innen haben, wie wir durch unser Verhalten Einfluss auf weltweit agierende Unternehmen ausüben können.
Treffpunkt: Dritte Welt Laden, Neustädter Kirchenplatz 7, Dauer: ca. 1,5 Stunden
Anmeldung erbeten bis Mittwoch, 23.9.2015 im Dritte Welt Laden, Tel. (09131) 23266 oder E-Mail

Samstag, 26. September 2015

12:00-15:00
Kleidertausch „KlaMotte“ (Kulturpunkt Bruck)
Zur Kleidertauschbörse bringen BesucherInnen jeden Alters gebrauchte und gut erhaltene Kleidungsstücke mit und tauschen diese nach Lust und Laune und bestem Gewissen gegen andere ein. Auf Tischen und Wäscheleinen werden die Kleidungsstücke gelegt und gehängt, im Gegenzug können andere Klamotten mitgenommen werden. Übriggebliebene Kleidungsstücke werden nach der Veranstaltung gespendet.

17:00-20:00
Foodsharing Schnippeldisco
Wie aus einem Berg „Lebensmittelmüll“ ein zauberhaftes Essen zubereitet wird, kann man bei der Foodsharing Schnippeldisco bestaunen. Und noch viel besser: Man kann mitmachen! Gemeinsam wird kreativ gekocht, angefeuert von den fröhlichen Beats der Rave Guerilla. Tanzen und schnippeln steht hier auf dem Speiseplan! Und am Ende gibt’s lecker Essen für alle!
Nachhaltigkeitstag 2015 weiterlesen

Umweltpreis für Stadtgarten

Wir haben mit dem Stadtgarten in der Altstadtmarktpassage den Umweltpreis der Stadt Erlangen gewonnen! Darüber freuen wir uns sehr, denn das bedeutet, dass es im nächsten Jahr weitergehen kann – und zwar mit richtigen Pflanzkästen.

Mittlerweile hat sich unser Garten schon etwas gemausert. Wenn man ehrlich ist, ist er etwas hinter den Erwartungen zurück geblieben, aber das macht ihn nicht weniger liebenswert 🙂 Die ersten kleinen gelben Tomaten sind schon reif, Zucchini wachsen heran und Kräuter kann man schon eine ganze Zeitlang ernten. Umweltpreis für Stadtgarten weiterlesen

In Transition 2.0 und Zukunftsvisionen

Am 24. Juni gab es zur WandelBar wieder eine kostenlose Filmvorführung: In Transition 2.0. Rund 20 Interessierte kamen zur Filmvorführung und überlegten sich anschließend, wie ihr Traum-Erlangen in einigen Jahrzehnten aussehen sollte.
Der Film erzählt von Transition Towns auf der ganzen Welt. Von Städten, die ihre eigene Währung haben, von Stadtteilen, die ihr eigenes Gemüse anbauen, von Städten, die ihre eigene Energie erzeugen. Der Film zeigt, wie Transition Initiativen entstehen, wie sie funktionieren, was sie zusammenhält und was sie bewegen. Der Film kann auch online angesehen werden: http://www.transitionmovie.org/

Im Anschluss an den Film verteilten wir Papier und Stifte, so dass jede/r ihre/seine Zukunftsvision für Erlangen beschreiben konnte. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Mancher zeichnete eine Vision, andere machten Stichpunkte, andere formulierten ihre Punkte aus. In Transition 2.0 und Zukunftsvisionen weiterlesen

1 Jahr WandelBar / Nächster Nachhaltigkeitstag

Seit einem Jahr gibt es jetzt die WandelBar in Erlangen. Jeden 4. Mittwoch im Monat treffen sich Menschen im Lesecafé, die sich für einen sozialen und ökologischen Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Stadt einsetzen. Das Format der WandelBar war einem steten Wandel unterworfen – wie könnte es auch anders sein bei diesem Namen? Ideen-Cafés und Kurzvorträge wechselten sich mit Filmabenden und Diskussionsrunden ab.

In diesem Jahr ist einiges passiert in Erlangen: der erste Nachhaltigkeitstag, komplett ein Kind der WandelBar, fand statt, die Transition Town Initiative Erlangen wurde gegründet und mit verschiedenen Veranstaltungen haben wir wirklich viele Menschen erreichen können. Jetzt ist die Zeit gekommen, die Planungen für den nächsten Nachhaltigkeitstag in Angriff zu nehmen. Dafür haben wir uns in der WandelBar im Mai besonders Zeit genommen.

Der nächste Nachhaltigkeitstag wird am Samstag, den 26. September 2015 stattfinden. 1 Jahr WandelBar / Nächster Nachhaltigkeitstag weiterlesen

Stadtgarten in der Altstadtmarktpassage

Am 14. Mai startet das erste Stadtgarten-Projekt in Erlangen durch!

Los geht’s um 10.30 Uhr mit gemeinsamem Frühstück (bitte was mitbringen!) und dann wird gepflanzt, was die Erde hält!

Die Altstadtmarktpassage ist ein öffentlicher Raum, der dringend einer Aufwertung bedarf. Unserer Ansicht nach: einen grünen Anstrich! Deshalb werden dort von nun an Tomaten, Zucchini, Kürbisse, Paprika, Kapuzinerkresse, Zitronenmelisse und Co. den Ton angeben. Das besondere daran: unser Stadtgarten ist kein abgetrennter Bereich, sondern für alle zugänglich. Jeder, der durch die Passage läuft, kann unsere tollen Pflanzen bewundern, aber auch ernten! Und natürlich mitmachen!

Jeden Freitag (ab dem 22. Mai) treffen wir uns von 17-19 Uhr im Lesecafé zur gemeinsamen Gartenpflege und zum nett beisammen sein. Auch Du bist herzlich willkommen. Wir führen gerne durch den Garten, laden aber auch zum Mitmachen ein.

Auch wer keine Zeit hat, aber das Projekt ideell unterstützen will, kann einen Beitrag leisten. Unsere Pflanzpatenschaften kosten 25€ und sind mit keiner weiteren Verpflichtung verbunden. Der bepflanzte Kaffeesack erhält dann ein Holzschildchen mit Deinem Namen oder Deiner Firma oder Deinem Verein.

Bis bald im Stadtgarten in der Altstadtmarktpassage!

Erlangen im Wandel News im Mai

Lieber Leser, liebe Leserin,

Vor einem Jahr veranstalteten wir die erste WandelBar und seitdem ist so einiges passiert in Erlangen. Gerade startet das erste Urban Gardening Projekt in Erlangen, die Solawi-Initiative startet mit Phase 1, das Repair Café hat sich als feste Veranstaltung einmal im Monat etabliert, und jetzt beginnen die Planungen für den nächsten Nachhaltigkeitstag.

WandelBar: 1 Jahr WandelBar & der nächste Nachhaltigkeitstag

Die nächste WandelBar findet am 20. Mai, wieder ab 19 Uhr, im Lesecafé statt. Dieses Mal wollen wir uns etwas Zeit nehmen, zurück zu schauen und zu feiern, was in einem Jahr WandelBar schon alles passiert ist. Aber nicht zu lange, denn die nächste große Veranstaltung steht an: der nächste Nachhaltigkeitstag! (Das war der 1. Nachhaltigkeitstag 2014)
Der Nachhaltigkeitstag wird wieder Ende September stattfinden, an welchem Tag genau, werden wir bei der WandelBar festlegen. Wie schon beim letzten Mal, wollen wir damit zeigen, was in Erlangen alles in Punkto Nachhaltigkeit passiert, und zwar auf eine innovative und interaktive Weise: möglichst weg von einzelnen Ständen, dafür mehr gemeinsame Themenbereiche und Aktionen. Bitte kommt, wenn ihr Teil des nächsten Nachhaltigkeitstags sein und diesen mitgestalten wollt!

Weitere Veranstaltungstipps

10. Mai, 13:00-16:00 Uhr: Saatgut- und Pflanzentauschbörse vor dem Lesecafé

Zu viel gesät? Noch Saatgut vom letzten Jahr übrig? Zu wenig Platz für zu viele Pflanzen? Hier gibt es Gelegenheit Pflanzen, Setzlinge und Saatgut zu tauschen und frischen Wind in den eigenen Garten zu bringen.

14. Mai ab 10.30 Uhr: Großer Pflanztag in der Altstadtmarktpassage

Wir bepflanzen die Altstadtmarktpassage (das ist die Passage in der Erlanger Innenstadt, die zum Kaufland führt)! Rund um die Bäume in der Passage wollen wir Gemüse und Kräuter in Kaffeesäcke pflanzen und so die Passage zu begrünen und einen lebenswerten Raum schaffen, wo man sich gerne aufhält. Das ist der erste Schritt zu einer Essbaren Stadt!

Um 10:30 Uhr geht es los mit einem gemeinsamen Frühstück (bitte was mitbringen). Und dann kann das große Pflanzen beginnen!

Jede_r ist willkommen, mitzumachen!

17. Mai, 10:00-16:00 Uhr: Workshop „Kommunikation am Infostand“ im Lesecafé

Wer an einem Infostand mithilft, möchte interessiert wirkende Passanten oder Menschen, die einen Prospekt mitnehmen, so ansprechen, dass daraus ein angenehmes und interessantes Gespräch entsteht. Gleichzeitig soll das Ganze Freude machen, nicht anstrengend sein und ganz natürlich wirken. Doch wie macht man/frau so etwas? Mit einem erfahrenen Trainer, der auch bei Transition Bamberg aktiv ist, wollen wir üben und dazulernen. Der Referent Werner Burghart ist Kommunikationstrainer und Coach.

Kosten: 10 Euro inkl. Mittagessen und Snacks. Anmeldung erforderlich unter info@lesecafe-anstaendig-essen.de

Weitere Termine findet ihr auf unserem Kalender. Dort wollen wir alle Termine zum Thema Nachhaltigkeit in Erlangen sammeln. Habt ihr selbst einen Terminkalender oder eigene Termine, die dort hinein passen, kontaktiert uns bitte unter info@erlangen-im-wandel.de

Wir wünschen euch allen eine gute Zeit, viele Inspirationen und Erfolge,

Eure Sabrina im Namen des Erlangen im Wandel-Teams

Essbare Stadt Erlangen

Das Projekt „Essbare Stadt“ ist gestartet! Wir wollen die graue Altstadtmarktpassage in ein grünes, essbares Paradies verwandeln.

Unser Pflanztag findet am 14. Mai statt. Los geht’s um 10.30 Uhr mit einem Frühstück und dann beginnt das große Pflanzen: Tomaten, Zucchini, Minze, Oregano, Erdbeeren, … Hauptsache, es ist essbar!

Du bist herzlich eingeladen dabei zu sein und mitzumachen!

Natürlich wird auch nach dem Pflanzen noch genug zu tun sein. Das (offene!) Gartenteam will sich jede Woche einmal treffen um Pflegearbeiten durchzuführen und sich auszutauschen. Gießen wird auch jeden Tag mindestens einmal anstehen. Es ist also genug Arbeit für alle da, die sich einbringen wollen 🙂

Aktuell suchen wir noch Jungpflanzen, die wir am 14. Mai einbuddeln können. Hier haben wir eine Liste gestartet: https://titanpad.com/Pwit89HWOV

Unsere nächsten offenen Treffen sind am:
1. Mai um 19 Uhr im Lesecafé (lockeres Treffen)
6. Mai um 19 Uhr im Lesecafé (Arbeitstreffen)

Mit dem Projekt „Essbare Stadt“ in der Altstadtmarktpassage wollen wir der Zündfunke sein, der die ganze Stadt in eine essbare Stadt verwandelt. Wir hoffen, das wird uns gelingen!

Erlangen im Wandel Newsletter 04/2015

Lieber Leser, liebe Leserin,

Auf unserer Website könnt ihr euch stets informieren, was gerade so passiert, welche Veranstaltungen anstehen und was geplant wird.

WandelBar: Erfahrungen der Transition Town Emskirchen

Die nächste WandelBar findet am 22. April, wieder ab 19 Uhr im Lesecafé statt. Dieses Mal ist Jürgen Osterlänger von der Transition Town Emskirchen zu Gast und erzählt über die Anfänge der Initiative, den Aktionen und Projekten, die dort umgesetzt werden und steht für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Essbare Stadt

Am Donnerstag, den 16. April findet um 19 Uhr im Lesecafé die initiale Besprechung für die Gartenplanung in der Altstadtmarktpassage statt. Jede/r der/die mithelfen, mitplanen, mitgärtnern oder mit das Grün genießen möchte, ist herzlich eingeladen! Unbedingt weitersagen!

Weitere Veranstaltungstipps

Erlangen im Wandel Newsletter 04/2015 weiterlesen

Wandelbar März 2015: „Essbare Stadt“ – Rückblick

Am 25. März konnten wir zur „Wandelbar“ 10 Teilnehmer im Lesecafé begrüßen. Hauptthema war die „essbare Stadt“.

Essbare Stadt

Unser Ziel mit der „essbaren Stadt“ ist die Begrünung von öffentlich zugänglichem Raum mit essbaren Pflanzen, die allen Bürgern zur Verfügung stehen.
Gemeinsam haben wir unsere Ideen zusammengetragen und damit den Rahmen, das Vorgehen, wie auch mögliche Pflanzen, Materialien und deren Beschaffung skizziert. Wandelbar März 2015: „Essbare Stadt“ – Rückblick weiterlesen