nachhaltigkeitstag_head

Nachhaltigkeitstag 2015

Nur noch eine Woche, dann ist Nachhaltigkeitstag! Wir sind irre froh, dass wir so viel Glück und Freunde hatten, so dass bislang alles so gut geklappt hat! Seit gestern können unsere wunderschönen Plakate in der Erlanger Innenstadt bestaunt werden und unser Programmheft gibt es im Lesecafé zum Mitnehmen und/oder Weiterverteilen!

So schaut es aus, unser Programm:

Nachhaltigkeit erleben. Unter diesem Motto steht der Nachhaltigkeitstag Erlangen in der Altstadtmarktpassage. Mehr als 20 Initiativen und Geschäfte machen sichtbar, was sich in Sachen Nachhaltigkeit in Erlangen tut und was jeder einzelne beitragen kann – ganz ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit vielen Möglichkeiten, selbst Hand anzulegen.
Dabei kommen Große und Kleine auf ihre Kosten.

Freitag, 25. September 2015, 17:00

Konsumkritische Stadtführung (Dritte Welt Laden)
Quer durch die Innenstadt, auf den internationalen Spuren unseres Konsums. Wir folgen den Spuren ganz alltäglicher Verbrauchsgüter, die auf ihrem Weg in das Geschäft um die Ecke oft die ganze Welt bereisen. Und wir wollen zeigen, welche Alternativen wir Konsument/innen haben, wie wir durch unser Verhalten Einfluss auf weltweit agierende Unternehmen ausüben können.
Treffpunkt: Dritte Welt Laden, Neustädter Kirchenplatz 7, Dauer: ca. 1,5 Stunden
Anmeldung erbeten bis Mittwoch, 23.9.2015 im Dritte Welt Laden, Tel. (09131) 23266 oder E-Mail

Samstag, 26. September 2015

12:00-15:00
Kleidertausch „KlaMotte“ (Kulturpunkt Bruck)
Zur Kleidertauschbörse bringen BesucherInnen jeden Alters gebrauchte und gut erhaltene Kleidungsstücke mit und tauschen diese nach Lust und Laune und bestem Gewissen gegen andere ein. Auf Tischen und Wäscheleinen werden die Kleidungsstücke gelegt und gehängt, im Gegenzug können andere Klamotten mitgenommen werden. Übriggebliebene Kleidungsstücke werden nach der Veranstaltung gespendet.

17:00-20:00
Foodsharing Schnippeldisco
Wie aus einem Berg „Lebensmittelmüll“ ein zauberhaftes Essen zubereitet wird, kann man bei der Foodsharing Schnippeldisco bestaunen. Und noch viel besser: Man kann mitmachen! Gemeinsam wird kreativ gekocht, angefeuert von den fröhlichen Beats der Rave Guerilla. Tanzen und schnippeln steht hier auf dem Speiseplan! Und am Ende gibt’s lecker Essen für alle!

14:30-15:30
Vortrag: Der schwebende Fahrradhelm
Interaktive künstlerische Einführung zum Thema »Peak Oil«
Was hat ein Fahrradhelm auf Fahrradspeichen mit unserem Alltag zu tun? Der Thüringer Aktionskünstler Nikolaus Huhn führt uns auf seine Weise in das Thema »Peak Oil« ein: die Frage, wie wir mit einer Ressourcenverknappung umgehen wollen, die nach dem globalen Ölfördermaximum mit Sicherheit eintreten wird.
Im Lesecafé Anständig essen

16:00-17:00
Vortrag: Thüringen in kleinen Schritten – Notizen vom hörenden Fußmarsch
Interaktive Lesung mit Diskussion
Was kann man tun, wenn das Selbstverständliche plötzlich nicht mehr verfügbar ist? Wenn der einzige Supermarkt im Ort pleite ist, wenn kein Fernwasser mehr aus der Leitung kommt, wenn Energie nicht mehr in der benötigten Menge zu einem verkraftbaren Preis verfügbar ist und wenn globale Versorgungsketten sich einfach in Nichts auflösen? Der Jenaer Aktionskünstler Niko Huhn hat sich auf den Weg gemacht, um in Thüringen Antworten auf solche Fragen zu finden.
Im Lesecafé Anständig essen

13:00 / 15:00
Stadtführung „Nachhaltig essen“ (Foodsharing/Vebu)
Was liegt da eigentlich auf meinem Teller und was hat das mit dem Rest der Welt zu tun? Bei einem kleinen Stadtrundgang nehmen wir das Thema Lebensmittelkonsum kritisch unter die Lupe. Egal, ob Lebensmittelverschwendung, Konsum von Veredelungsprodukten oder landwirtschaftliche Anbaubedingungen: Alles gehört zu unserem täglich Brot!
Treffpunkt: Lesecafé Anständig essen
Dauer: ca. 1h

14:00-16:00
Lebende Bücher
Unsere Lebenden Bücher finden Sie in der ganzen Passage. Sprechen Sie ein Buch einfach an und stellen Sie gezielt die Fragen, die Ihnen wichtig sind. Oder schlagen Sie das Buch einfach an einer zufälligen Seite auf und lassen sich über die Inhalte informieren.

12:00 / 14:00 / 16:00
Mini-Workshop: Sojamilch selber herstellen (Bananeira)
Bei diesem Workshop geht es um die einfache Herstellung von eigener Sojamilch. Neben einer genauen Anleitung zur Vorgehensweise bieten wir auch einen Einblick in die Weiterverarbeitung der hergestellten Milch zur Sojasahne.

14:30
Faire Modenschau
Der faire Klamottenladen DREIKOENIG präsentiert bei seiner Modenschau die Kollektion für den Herbst/Winter 2015/16.

12:00-17:00
VINTY’S „Pimp Up Your Clothes“
Hier wird die alte Männerhose zum kleinen Schwarzen, das getragene T-Shirt zum Glockenrock oder der ehemalige Lieblingsblazer zur Handtasche: Unser Workshop bedeutet kreative Wiederverwertung! Unter Anleitung schaffst du individuelle und originelle Einzelstücke aus deinen „alten“ Klamotten. Unsere Lena steht euch hierbei mit Rat und Tat zur Seite.  

17:00-22:00 Uhr
RaveGuerilla
Zum Abschluss feiern wir den Tag der Nachhaltigkeit mit elektronischer Musik der RaveGuerilla von 17 bis 22 Uhr in der Altstadtmarktpassage. Bei ihren Raves – modernen Formen von Versammlungen, Kundgebungen und Demonstrationen im öffentlichen Raum — kombiniert sie klassische politische Aktionen mit Mitteln der Musik.

Den ganzen Tag

Pflanzen’milch’bar (Vebu)
Lernen Sie die Vielfalt pflanzlicher Milchalternativen kennen und probieren Sie eine Auswahl verschiedener Sorten Getreide-, Soja-, Reis- und Nussdrinks.

Lesecafé Anständig essen
Bio-fair-veganes Essensangebot mit Kaffee & Kuchen.

Der Kreativ Park
Der Kreativ Park ist mit praktischen Übungen ausgestattet, die deine Kreativität fördern sowie neue Perspektiven auf dein Leben und den Wandel ermöglichen können.

Upcycling-Basteln (Arche Bauernhof)
Zum Wegwerfen zu schade! Upcycling heißt, aus Müll noch etwas zu machen. Egal ob Tetrapack zu Geldbeuteln, Fahrradschläuche zu Schlampermäppchen, oder Einmachgläser zu Tischlaternen. Der eigenen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

E-Auto Probefahren
Der Verein CarSharing Erlangen e.V. bietet Probefahrten mit dem Elektroauto an und informiert über die Möglichkeiten des Autoteilens in Erlangen und die Besonderheiten der Elektromobilität im Carsharingbetrieb.

Lastenrad Probefahren (ADFC)

Lastenräder – leichter als gedacht. Durch eine kurze Probefahrt kann sich jeder davon überzeugen, dass Lasterräder eine echte Alternative sind.

Fahrradwerkstatt
Probleme mit dem Fahrrad? Und kein Werkzeug? Oder keinen Platz zum Reparieren? Und keine Ahnung, wie das geht und was überhaupt kaputt ist? Die Fahrradwerkstatt hilft dir. Du mußt zwar selber anpacken, aber wir haben die Kenntnisse, das Werkzeug, die Werkstatt, die Handbücher und sehr viel Material.

Bienenfreundliches Gärtnern (Greenpeace Erlangen)
Gärtnern ohne Pestizide. Wenn die Bienen erhalten bleiben, gibt es einen reich gedeckten Tisch. Ohne Bienen werden weniger Lebensmittel zur Verfügung stehen.

Energie sparen und Klima schützen im Haushalt (Energiewende Initiative ER(H)langen e.V.)
Vorstellung von LED-Beratung, Stromsparberatung, Heizpumpentauschaktion und Ermittlung des CO2-Fussabdrucks.

Nutzung erneuerbarer Energien (Energiewende Initiative ER(H)langen e.V.)
Klein-Wasserkraft-Lösungen, Solarenergie zum Mitnehmen und mobile Energiespeicher.

Nachhaltige Mobilität einfach erklärt! (Solarmobilverein Erlangen e.V.)
Wie kommt die Sonne in den Tank? Und: Smarte Elektromobilität zum Anfassen, am Beispiel eines Elektro-Smart sowie eines Elektro-Motorrads!

Ausschank: Apfelsaft von der Streuobstwiese (Arche Bauernhof)

kwa moyo Upcycling Schmuck
Schmuckverkauf aus Recyclingmaterial aus Uganda.

Qi Gong und Yoga Schnupperkurse (VHS)

Fitness Schnupperangebot (Mrs. Sporty)
Lerne das Trainings- und Ernährungskonzept von Mrs. Sporty unverbindlich kennen.

Mobiler Umsonstladen

Kinderprogramm

Parcours „RundumFAIR“ (Dritte Welt Laden / Fairlangen)
Parcours zum Fairen Handel, mit abwechslungsreichen Stationen zu Kaffee, Kakao und Spielwaren
Mit dem Parcours sollen Hintergründe und Auswirkungen unseres Handelns vor allem für Menschen in den Südländern und gleichzeitig aber auch konkrete Wege einer gerechten Globalisierung aufgezeigt werden.

12:30 / 13:30 / 14:30 / 15:30
Wärmegeistchen CALPHI (Energiewende Initiative ER(H)langen e.V. / BUND Naturschutz)
Das Wärmegeistchen CALPHI wird Einblicke in die Welt der Energie und des Energiesparens eröffnen, helfen wird ihnen hierbei u. a. eine Wärmebildkamera.

Windrad Basteln (Energiewende Initiative ER(H)langen e.V. / BUND Naturschutz)

Bierkastenrutsche (Fairlangen)

Nachhaltiges Dosenwerfen (Fairlangen)

Faire Schokolade probieren (Fairlangen)

Kino

12:00-14:00
Kurzfilme rund ums Thema Fairer Handel

14:00-16:00
Kurzfilme rund ums Thema Verkehr und Mobilität

16:00-17:00
Kurzfilme rund ums Thema Konsum


Sternfahrt

Neben den Erlangern sind explizit auch die Bürgerinnen und Bürger aus den Gemeinden im Landkreis Erlangen-Höchstadt und darüber hinaus eingeladen und aufgerufen, sich an einer Sternfahrt zum Nachhaltigkeitstag zu beteiligen. Der Energiewende ER(H)langen e.V., der ADFC Erlangen e.V., der VCD Erlangen/Nürnberg e.V., der Solarmobilverein Erlangen e.V. sowie der Carsharing Erlangen e.V. rufen Bürgerinnen und Bürger aus den Umlandgemeinden auf, mit Fahrrädern, e-Bikes, Pedelecs und e-Autos zum Nachhaltigkeitstag zu kommen und auf diese Weise ein lebendiges Beispiel nachhaltiger Mobilität zu sein. Es werden Preise für Gruppen und Einzelfahrer mit den meisten zurückgelegten Kilometern verliehen. Hierbei zählen zurückgelegte Kilometer wie folgt: mit dem Fahrrad 3-fach, mit e-Bike und Pedelec doppelt und mit dem E-Auto einfach.

Anmeldung zur Sternfahrt mit dem Fahrrad, e-Bike, Pedelec

Anmeldung zur Sternfahrt mit dem e-Auto

Mit dabei

– BUND Naturschutz
– Solarmobilverein Erlangen
– Erlangen im Wandel
– Fairlangen
– Energiewende ER(H)langen
– VCD Erlangen
– Vebu Erlangen
– Foodsharing
– Lesecafe Anständig essen
– Dreikönig
– Dritte Welt Laden
– Greenpeace Erlangen
– VHS
– Bananeira
– Carsharing
– ADFC
– Fahrradwerkstatt E-Werk
– Arche Bauernhof
– Contigo 
– Rave Guerilla
– Umweltamt Erlangen
– kwa moyo
– Kulturpunkt Bruck
– Vinty’s
– Creativhotel Luise

2 Gedanken zu „Nachhaltigkeitstag 2015“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.